Du liebst schönen Code? – und der soll mit ordentlicher Performance laufen.
Du traust dir Verantwortung für ein großes System zu? Dann bist Du bei uns richtig: Wir suchen einen erfahrenen Java-Entwickler für unser Büro in Tübingen!

Was dich erwartet:

Auf Dich warten anspruchsvolle Aufgaben in einem effizienten Arbeitsumfeld! Du arbeitest an unserem Java-Backend und bringst mit Terabytes an Immobiliendaten dutzende CPUs zum glühen.

Dabei ist die bestehende Java-Architektur stark mit der On-Premises Datenbank verzahnt und beides für hohen Durchsatz aufeinander abgestimmt. Deine zweite Baustelle dient der Überwachung und Visualisierung dieser Prozesse zur Qualitätssicherung. Dabei wird neben SQL und JavaSE auch JSF für die Darstellung verwendet.

Bei Deiner Arbeit stehst Du im direkten Austausch mit unserem Hauptentwickler und übernimmst zunehmend Verantwortung. Dabei sollst Du technologisch möglichst viel mit schlankem JavaSE + PostgreSQL lösen, und Ballast durch zu viele Frameworks und Dependencies vermeiden.

Programmiersprachen sind: 80% JavaSE 11, 10% PotsgreSQL, 10% DevOps mit Bash & Dockerfiles
Datenbank: PostgreSQL 11.2 „on Steroids“
Tools: Linux, Git, Maven, JMH, Jenkins, Docker, Nagios

Was du mitbringen solltest:

  • Erfahrung in Design, Implementierung und Wartung von komplexen Java-Anwendungen.
  • Du hast dich schonmal intensiv mit einer relationalen Datenbank beschäftigt, vorzugsweise PostgreSQL
  • Freude an Linux und Open-Source.
  • Motivation und die Fähigkeit sich in eine komplexe Software einzuarbeiten.
  • Gerne einen Background in Linux, C oder Datenbanken.

Wir bieten:

  • Flexible Arbeitszeiten, Arbeitszeitkonto, Home-Office-Möglichkeit.
  • Flexible 75% bis 100%-Stelle.
  • Arbeitsort in der Tübinger Innenstadt/Neckarbrücke.
  • Unkonventionelle, lockere Atmosphäre.
  • High-End-Arbeitsplatz/freie Auswahl deines Arbeitslaptops

Über die empirica-systeme GmbH:

Gegründet 2012, ist die empirica-systeme GmbH heute ein etablierter Datenpartner der Deutschen Immobilienwirtschaft. Mit unserem kleinen aber feinen Team konnten wir uns dabei schon gegen manch größeren Konkurrenten durchsetzen. Da die In-House entwickelte Software das Fundament unseres Geschäftsmodells ist, stehen nachhaltige Lösungen und wartbarer Code immer im Vordergrund vor Deadlines oder speziellen Kundenwünschen.

Bei Interesse schick bitte Deine Bewerbungsunterlagen und Gehaltsvorstellungen an Stefan Tzeggai, st@empirica-systeme.de – gerne auch per PGP.